Grundschule Friedrich-Harkort
Pflegewohnstift Harkorten

Am Donnerstag, den 14.12.2017 hatten einige Kinder aus der 4. Klasse gemeinsam mit Bewohnern des CMS-Pflegewohnstift einen kurzes Endauftritt von einem gemeinsamen Musikprojekt. Seit vor den Herbstferien bekamen die Bewohner regelmäßig Besuch von Kindern aus dem Orchester, um mit ihnen, Frau Heffels und Frau Platner zusammen zu singen und zu musizieren. Dabei wurden sowohl bei den Kindern, als auch den älteren Damen neue und alte Vorlieben (wieder) entdeckt. Vielen Dank für die tolle gemeinsame Zeit!

 

 

 

Weiterlesen
Kunstprojekt Kunterbunt

 

 

Kunstprojekt "Kunterbunt"



Vom 20.11. bis zum 1.12.2017 fand an unserer Schule erneut ein Kunstprojekt statt. Teilgenommen haben Kinder, die neu in Hagen und teilweise neu in Deutschland sind. In der ersten Einheit des Projektes besprachen wir unsere
Herkunftsländer (Bulgarien, Rumänien, Syrien und Deutschland) und schrieben einen "Guten-Morgen"-Gruß in diesen Sprachen an die Tafel, sodass wir uns in jeder Sprache begrüßen konnten. Das üben des Grußes
war nicht einfach, gelang uns aber allen gut. Während des Projektes hatten die Kinder die Möglichkeit, frei mit Farbe aber auch mit anderen Materialien, wie Pappe, zu experimentieren und eigene Bilder zu entwerfen.
Die Themen fanden sich schnell: zuerst wurden viele bunte Regenbögen gemalt, später auch Weihnachtsbilder. Doch mit ein Hauptthema war "Familie und Heimat".Wir hatten viel Spaß und es sind tolle Bilder entstanden. Begleitet wurde das Kunstprojekt von dem Wehringhauser Künstler Edgar Busch (www.andreas-edgar-busch.de/seiten/kontakt.html) und der Schulsozialarbeiterin Lisa Platner.
Seit etwa einer Woche sind einige der Kunstwerke sowie Fotos zum Einblick ins Projekt in unserer Pausenhalle zu betrachten. Voller Hoffnung blicken wir auf das Jahr 2018, in dem es Hoffentlich die Möglichkeit einer Ausstellung aller Bilder geben wird.


 

Alle Fotos zum Projekt können Sie hier ansehen www.grundschule-friedrich-harkort.de/wb/pages/bilder/schuljahr-2017--2018/kunstprojekt.php

Weiterlesen
Wohin nach der Grundschule?

Wohin nach der Grundschule?

Am Ende der Grundschule müssen alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern die Entscheidung treffen, welche weiterführende Schule sie ab der 5.Klasse besuchen wollen. Das Schulsystem ist nicht immer einfach zu verstehen, weshalb im Rahmen des Projektes "Schulen im Team" ein knapp 4-minütiger Film entstanden ist, der die verschiedenen Schulformen auf einfache Art und Weise erklärt.

Der Erklärfilm " Wohin nach der Grundschule?" wurde in acht Sprachen (arabisch, rumänisch, türkisch, polnisch, serbisch, kurdisch, bulgarisch und englisch) übersetzt.

 

Den Link zu dem Film finden Sie hier:

www.schulen-im-team.de/film

 

 

 


Bastelnachmittag
 
              
 
 
 
              
 
 
Am Freitag, den 17. November war bei uns in der Friedrich-Harkort-Schule nachmittags zwischen 14 und 16 Uhr wieder viel los. Bevor es für die Kinder der 3. und 4. Klasse ins Wochenende ging, waren viele von ihnen mit Eltern und Geschwistern bei einem Bastelnachmittag. Eingeladen haben Frau Heffels und ich, Frau Platner, um gemeinsam tolle neue Dekoration für eine winter- und weihnachtliche Eingangshalle herzustellen. Mit etwa 60 Bastelbegeisterten sind wirklich viele wunderbare Schätze entstanden. Wie auf den Bildern zu sehen werden bald Schneemänner, weihnachtliche Tropfen, Sterne, Eulen und Schnee den Schuleingang schmücken. Nach dem Wochenende des 1. Advents wird es endlich soweit sein und die besinnliche Zeit wird auch bei uns in der Schule eingeläutet.
Frau Heffels und ich bedanken sich herzlichst bei allen, die mit beim Basteln dabei gewesen sind!
 
Wir hoffen ihr und Sie hatten eben so viel Spaß wie wir an diesem Bastelnachmittag!
Weiterlesen
Aktion

Volleyball-Spiel an der Friedrich-Harkort-Schule

 

Verbandstrainer bringt Grundschüler an der Friedrich-Harkort-Schule auf den Geschmack.

 

Dieser etwas andere „Dreisatz“ bewegte die Kinder der zwei 4er Klassen unserer Schule im Sportunterricht. Unter der fachkundigen Anleitung des Verbandstrainers Bernd Purzner erlernten die Viertklässler die Grundzüge des Volleyball-Spielens. Je zwei Doppelstunden besuchten Bernd Purzner und Ulrike Zülow, Leiterin der Volleyballgruppe Hasperbach, jedes vierte Schuljahr im Rahmen des Sportunterrichts und zeigten den Schülern, dass Volleyball nicht nur ein Sport für die Großen ist, sondern bereits von Kindern gespielt werden kann. Mit Luftballons, aufblasbaren Wasserbällen, extra leichten Volleybällen für Kinder und Indiaca-Bällen (was ist das ??? Klick hier drauf) wussten Ulrike Zülow und Bernd Purzner alle Kinder zu fordern und für das Volleyball-Spiel zu begeistern. Krönender Abschluss des Volleyball-Projekts war ein Turnier mit Teams aus beiden Klassen.

 

 

 


Hagener Schultriathlon 2016


 

 


 

Aktuelle Informationen und Bilder zum 8. Schultriathlon findet Ihr hier ( anklicken )

 

 

oder direkt auf der Fotogalerie !

 

 

Danke an das Team der Friedrich Harkort Schule, die für uns stellvertretend, an diesem

Ereignis teilgenommen haben !


 


Festliche Übergabe der Skulptur "Friedrich Harkort"......

...... durch den Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser               

 

Klickt einfach hier auf diesen Text oder auf die Fotogalerie um den ganzen Bericht zu lesen !


Stadtmeisterschaften Turnen 2016

Es sind aktuelle Bilder von der Stadtmeisterschaft im Turnen auf der Fotogalerie !


Stadtmeisterschaft Schwimmen 2016

 

 

Es gibt einige Bilder auf der Fotogalerie von der Schwimm Stadtmeisterschaft im Westfalen Bad !

 

Wir erschwammen mit unseren Schülerinnen und Schülern erfolgreich und mit viel Spass den 9. Platz !

 


Tschüss!

  Nun ist es leider so weit! Da ich meinen „wohlverdienten Ruhestand“ antrete, endet nun auch meine Arbeit an dieser Internetseite. Als Webmaster habe ich diese Homepage seit August 2008 aufgebaut und betreut. Dies hat mir immer sehr viel Spaß bereitet. Die Reaktionen der vielen Besucher (270.000 mit mehr als 2.000.000 Seitenaufrufen!) und die Rückmeldungen der Eltern und Kinder zeigen mir, dass das, was ich gemacht habe, auch angekommen ist.
Nun bleibt mir nur noch, mich bei allen Besuchern dieser Seite zu bedanken. Mein besonderer Dank gilt dabei auch Herrn F. Rolfes, der einerseits den Anstoß für den Entwurf dieser Seite gegeben, andererseits mich stets geduldig mit seinem fachkundigen Wissen unterstützt und beraten hat!
Ich wünsche der neuen Webmasterin Frau Bertling alles Gute und stets viele Ideen und Einfälle für die Gestaltung dieser Seite.
   

  

 


1-10 von 224 nächste Seite >>